Textmaker Helmuth Santler

Der Textmaker – und die Botschaft kommt an

Snowdens Alptraum

51UNld4sbvL._SL160_Torben Arnström, ein schwedischer Nerd und Hacker der Extraklasse, hat die ultimative Whistleblower-Software entwickelt und lässt sie auf das Internet los: Sie legt jede Quelle jeder Information, die im WWW auftaucht, bloß.

Damit kommt er jedoch der CIA in die Quere, deren Chef die Idee des perfekten Überwachungsstaats auf eine völlig neue Stufe heben will, indem er das weltweite Netz in eine unfehlbare Manipulationsmaschine zur vollständigen Gedankenkontrolle verwandeln möchte: zum Wohle der um ihre Pfründe zitternden Weltwirtschaftselite …

Spannender, intelligenter Thriller mit einem erschreckend realistisch wirkenden Alptraumszenario, der sowohl die Bedürfnisse nach gepflegter Leseunterhaltung (Figurenzeichnung, Dramaturgie) als auch nach einem klugen, glaubwürdigen Plot zu erfüllen weiß. Der Hintergrund des Autors ist aufschlussreich: Hansen ist Soziologe und Politikwissenschaftler, arbeitete als Journalist und NGO-Kommunikationsberater, bevor er quasi die Seiten wechselte und als Berater von drei der größten Banken Europas die Finanzkrise teilweise in direktem Kontakt mit ihren Verursachern erlebte. Seit 2010 ist er freier Autor.

Thore D. Hansen: Silent Control Europa-Verlag Berlin 2012, Tb., 510 S., € 19,50 (A)
Taschenbuch E-Book

Autor: Helmuth Santler

14. Aug 2013 um 11:52

Einen Kommentar schreiben:


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.