Textmaker Helmuth Santler

Der Textmaker – und die Botschaft kommt an

Kategorie ‘Reihen’

Catgirl und ihr Deal

Cat(herine) ist Schülerin am Tag und Meisterdiebin bei Nacht. Cat könnte auch für „cool and terrific“ stehen, denn das Mädchen hat das Zeug zur Superheldin. Im Stil von Catwoman hangelt sie sich Fassaden entlang, um akribisch geplante Einbrüche beinahe im Geist von Robin Hood durchzuführen: Gestohlen wird nur von den Reichen,...

Autor: Helmuth Santler

04. Sep 2017 um 16:11

Die Gabe der Anomalie

Andreas Eschbach, Aquamarin 1 Ort und Zeit der Handlung: 2151, neotraditionalistische Zone. Ich-Erzählerin Saha hat Angst vor Wasser und ist aufgrund seltsamer „Wunden“, die sich niemals schließen, vom Schwimmen befreit; das macht sie in Seahaven, wo sich alles ums Meer dreht, zur Außenseiterin. Sie wird...

Gelb-schwarze Buchattacke

51jFP31A2NLKwzzkwzz … KRAACH … PENG!: Nein, es geht nicht um ein Comic, auch wenn im ersten Band der Infinity-Drake-Trilogie Soundworte inflationär zum Einsatz kommen. Dabei fetzt die irrwitzige Story um den auf neun Millimeter geschrumpften, fast 13-jährigen Infinity, der gemeinsam mit einer Nano-Eingreiftruppe die Welt vor ultratödlichen...

Autor: Helmuth Santler

30. Jul 2016 um 10:44

Im Rausch der Bilder, Farben und Mythen

gaiman-sandman-ouvertureSandman-Prequel: Spektakuläres Comic-Gesamtkunstwerk

1990 zog Neil Gaiman die Grenzen der Neunten Kunst neu: Sandman verwob komplexes, spezifisch für das Medium Comic konzipiertes Storytelling, literarischen Anspruch, kunstvolles Mythen- und Kulturgut-Recycling mit den populären Mitteln des US-Comics zu einem Bildtextuniversum von einzigartig faszinierendem...

Autor: Helmuth Santler

03. Jul 2015 um 10:55

Tierisch gut: Blacksad

Comic, Film noir und Fabel: Zeichen- und Erzählkunst auf höchstem Niveau

Das Adjektiv, um das man beim Rezensieren der bisher fünfteiligen Comic-Reihe Blacksad nicht herumkommt, ist fabelhaft. Das gilt nämlich auf allen denkbaren Ebenen: Speziell die ersten drei Bände überzeugen mit

Autor: Helmuth Santler

14. Jan 2014 um 14:34

Die Sieger der Grenzen

schuiten-peeters-jenseits der grenzeGanz, schön, schräg: die hypersurrealen „geheimnisvollen Städte“.

Seit den 1980ern arbeitet das belgisch-französische Zeichner-Szenaristen-Gespann Schuiten/Peeters an seinem Lebenswerk-in-Progress Die geheimnisvollen Städte. Die 18 bisher erschienenen Bände formen hypersurrealistische Parallelwelten mit viktorianischer Anmutung...

Autor: Helmuth Santler

25. Okt 2013 um 10:32

Zwischen Nanotechnik und Kannibalismus

Peadar Ó Guilín: Das Ende des HimmelsDie Fortsetzung von Die Kuppel hebt mit einer Entscheidung an, die Stolperzunge, jetzt der Häuptling der Menschen, unendlich schwerfällt: Er muss seinen Stamm im Stich lassen, um sich im „Großen Dach“ auf die Suche nach der Liebe seines Lebens zu machen – die zugleich...

Autor: Helmuth Santler

14. Aug 2013 um 12:55

Der Aufguss vom Aufguss

51O3S5i-LJL._SL160_Sich durch einen Thriller gefühlt durcharbeiten zu müssen, ist an sich schon das vernichtendste Urteil, das sich über Bücher aus dieser Unterhaltungsliteraturgattung sprechen lässt. Stammt das Werk von einem gewissen Dan Brown, ist zudem jegliche Zurückhaltung im Hinblick auf die grundsätzlich gewaltige Leistung, die es darstellt, ein 600-Seiten-Buch zu schreiben, unangebracht:...

Autor: Helmuth Santler

04. Jun 2013 um 12:25

Komplex oder sperrig?

51ae9XsJZYL._SL160_Andrea Cort, die ebenso brillante wie misanthrope Ermittlerin, steht vor ihrer schwersten Aufgabe – denn nicht weniger als das Schicksal zweier intelligenter Spezies steht auf dem Spiel. Die eine ist ihre eigene – die Menschen. Die andere nennt sich Vlhani und gilt als intelligenteste sämtlicher intelligenten Arten – was ein Grund dafür ist, dass sie niemand...

Autor: Helmuth Santler

21. Mai 2013 um 11:40

Als die Sonne auf Hiroshima fiel

nakazawa_barfuss1Keiji Nakazawa (1939–2012) verarbeitete seine Erinnerungen zu einem Aufschrei gegen den Krieg, mit dem der Manga in den Westen kam.

Schmelzendes Fleisch, brennendes Fleisch, verkohltes Fleisch – und mitten drin zwischen rauchenden Trümmern, schreienden Menschen, zwischen Angst, Hunger, Schmerzen und Verzweiflung, zwischen Wahnsinn und Tod, Tod, Tod der kleine Gen, ein Überlebender....