Textmaker Helmuth Santler

Der Textmaker – und die Botschaft kommt an

Kategorie ‘Roman’

Da. So seid ihr.

Entmenschlichte Effizienz, Vermarktung von Selbstmord, emotionales Vakuum: Juli Zehs beklemmende Dystopie ist von beängstigender Glaubwürdigkeit und Aktualität. Ein Schimmer der Hoffnung bleibt.

„Es gibt tatsächlich immer noch Menschen, die so tun, als könnte man dieser durchgedrehten...

Autor: Helmuth Santler

23. Nov 2017 um 15:37

Das Blut ist nicht deines

Grässliches Erwachen in Siena: Nika ist speiübel, ihr Kopf droht zu zerspringen, sie liegt in kompletter, völlig verdreckter Montur in ihrem Bett. Die Party gestern … was? Sie hatte nur ganz wenig getrunken, und trotzdem: Filmriss um Mitternacht. Danach: nichts mehr. Blackout.

Richtig alarmiert ist die Studentin,...

Autor: Helmuth Santler

24. Okt 2017 um 21:23

„Nichts weniger als eine Geschichte von allem“

Raoul Schrott präsentiert seine „Erste Erde“ in Wien

„ ‚Erste Erde‘ ist nichts weniger als eine Geschichte von allem. Wissenschaft und zugleich Poesie. Eine moderne Genesis. Es gibt viele wunderbare Stellen in dem Buch, die man gern abschreiben und sich über den Schreibtisch hängen möchte.“ Michael Köhlmeier

Raoul Schrott wird am 29. Juni 2017 sein großes Epos „Erste Erde“ im Naturhistorischen Museum Wien im Rahmen der Ausstellung „Wie alles begann. Von Galaxien, Quarks und Kollisionen“ vorstellen.

Donnerstag, 29. Juni 2017 | Wien | Naturhistorisches Museum

Beginn: 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:...

Autor: Helmuth Santler

29. Jun 2017 um 09:15

Von Schuld getrieben

Ein Mädchen auf der Flucht vor einem namenlosen Grauen findet Unterschlupf in einer verlassenen Hütte. Jemand stellt Katzenfutter hin und „sie leckte das Fett vom Porzellanrand, wie es eine Katze getan hätte, bevor sie das Schälchen zurückbrachte“.

Die...

Autor: Helmuth Santler

18. Apr 2017 um 15:58

Menschen auf der Flucht

Märchenbilderabenteuerreise

hunt-handschuh-kidHerzerwärmend, zeichenfederzart, poetisch, abenteuerlich, märchenhaft: Handschuh-Kid für Menschen von 9 bis 99.

Wundersam ist ein wunderliches Wort, aus der Zeit gefallen in seiner Bedächtigkeit, aus einer Sprache gefallen, die keinen Platz mehr hat für Tiefschürfendes,...

Autor: Helmuth Santler

25. Jan 2017 um 12:25

Der Tod auf Irisch oder: Six Guinness Under

massey-paddy-buckley

Paddy Buckley muss einen Verbrecher bestatten – den er selbst auf dem Gewissen hat. Doch die Hoffnung stirbt erst nach dem letzten Guinness.

„Für das Bestattergewerbe gelten ein paar zentrale Regeln. Eine von ihnen ist, die Trauernden Trauernde sein zu lassen....

Autor: Helmuth Santler

03. Nov 2016 um 18:26

Petrischale einer wahnhaften Gesellschaft

Unterleuten von Juli ZehWas ist das Grundübel der Menschheit? Die alttestamentarischen Todsünden Neid, Zorn, Stolz und wie sie alle heißen? Die nackte Gier, die aggressive, immer fordernde...

Autor: Helmuth Santler

09. Sep 2016 um 09:43

Filzläuse des Friedens

Krieg auf 64 Feldern

Siegen kann tödlich sein

Daniel ist ein Mitläufer an der Highschool, ein Niemand und sportlich unbegabt. Immerhin spielt er ein wenig Schach, ist aber auch im Schulschachklub der „Patzer-Arsch“, den keiner in der Mannschaft will. Die Nominierung für ein Vater-Sohn-Turnier kann er sich deshalb nicht erklären – bis er begreift,...

Autor: Helmuth Santler

08. Aug 2016 um 11:01