Textmaker Helmuth Santler

Der Textmaker – und die Botschaft kommt an

Archiv für ‘Überwachungsgesellschaft’ tag

Zweiter Datenweltkrieg

Internet, E-Mails, Mobiltelefone: Selbstverständlichkeiten, durch die wir zu mehr oder minder gläsernen Menschen wurden. Datenschutz ist der schwache Versuch, der Überwachungstechnik rechtsstaatliche Grenzen zu setzen. Was aber, wenn der Staat das gar nicht will? Wenn ein Unrechtsstaat im Gegenteil die so gut wie unbegrenzten...

Der letzte Ausweg

Modernste Computer und gnadenloser Totalitarismus: Was wäre, hätte das Dritte Reich über heutige Überwachungstechnik verfügt? Die schonungslose Antwort gibt Andreas Eschbach.

Was würde geschehen, fiele modernste, lückenlose Überwachungstechnik in die Hände einer wirklich üblen Bande an der...

Die Gabe der Anomalie

Andreas Eschbach, Aquamarin 1 Ort und Zeit der Handlung: 2151, neotraditionalistische Zone. Ich-Erzählerin Saha hat Angst vor Wasser und ist aufgrund seltsamer „Wunden“, die sich niemals schließen, vom Schwimmen befreit; das macht sie in Seahaven, wo sich alles ums Meer dreht, zur Außenseiterin. Sie wird...

Nasser Widerstand, trockene Beharrung

moraal_zwischen uns die flutLovestory, Dystopie und Öko-Revolutions-Thriller: Auftakt einer vielversprechenden Buchreihe für Menschen beiderlei Geschlechts ab 15

MAX: „Die Trockene hat sich neben mich gesetzt.“
NINA: „In meinem Kopf verfolgt er mich überall.“
Die Niederlande der Zukunft: ein riesiges, völlig isoliertes Überschwemmungsgebiet mit wenigen Zonen bewohnbaren Landes. Die Trockenen sind der neue Adel, verschanzt in Geschlossenen Gemeinschaften. Für die Nassen haben sie nichts als Verachtung und Lügen übrig.
Doch die Fluten überschwemmen alle gleich. Deshalb muss Nina,...