Textmaker Helmuth Santler

Der Textmaker – und die Botschaft kommt an

Kategorie ‘Allgemein’

Der letzte Ausweg

Modernste Computer und gnadenloser Totalitarismus: Was wäre, hätte das Dritte Reich über heutige Überwachungstechnik verfügt? Die schonungslose Antwort gibt Andreas Eschbach.

Was würde geschehen, fiele modernste, lückenlose Überwachungstechnik in die Hände einer wirklich üblen Bande an der...

Was zählt im Leben?

Es ist übermorgen. In ein paar Jahren. Jedenfalls: danach. Nachdem es Wahrheit und die eine Hälfte der Welt unbewohnbar geworden war. Und die andere zur Festung.
Auch die 14-jährige Mhairi hat eine Festung, tief in ihr drin. Dort eingeschlossen ist das Unsagbare, das Undenkbare, zu dem sie gezwungen wurde auf...

Autor: Helmuth Santler

16. Feb 2019 um 15:47

Ohren auf, der Frühling kommt

Es könnte schlimmer sein

Lippen-Kiefer-Gaumenspalte, eine behinderte große Schwester mit extremem Bedürfnis nach Aufmerksamkeit, ein abwesender Vater Marke superpeinliches Muskelmonster, eine überforderte, Kette rauchende Mutter: Die 15-jährige Honey laviert...

Autor: Helmuth Santler

19. Jan 2019 um 16:39

Ich seh, ich seh, was du grad siehst

Nanotechnik steht auf dem Prüfstand in dieser in naher Zukunft angesiedelten Thriller-Dystopie, jetzt als Taschenbuch verfügbar. Sie ermöglicht perfekte Gesundheitsvorsorge – und totale Überwachung und Kontrolle. Gottähnliche Macht.

Die Gesellschaft, in der der 21-jährige Nico auf den Spuren seines Vaters eine Karriere beim FBI einschlägt, ist eine von gläsernen Menschen: Alle sind verpflichtet, ein „Biochip“-Implantat samt Nanobots zu tragen,...

Autor: Helmuth Santler

01. Jan 2019 um 16:16

Die Seele bloßgelegt

„Ein großes, schlagendes Herz“ müsse zwischen den Seiten pochen, um ein Buch zu einem wirklich guten Buch zu machen. Der Singer-Songwriter / Gitarrist (Nick Cave, Iggy Pop) / Autor Jeff Zentner hat sich für seinen ersten Jugendroman an seinen eigenen Rat gehalten und erzählt eine aufwühlende, tiefgründige Geschichte...

Autor: Helmuth Santler

04. Mrz 2018 um 12:26

Keine Burschenschafter im Verfassungsgerichtshof

Ohrgie, die 19.: Akkordeonfestival 2018

 

Perchten haben in Wien noch nie eine Rolle gespielt, und auch der Fasching findet überall anders statt. Glücklicherweise machte sich zum Ende des vorigen Jahrtausends Friedl Preisl daran, die Austreibung des Winters auf innovative Weise selbst in...

Autor: Helmuth Santler

24. Jan 2018 um 19:13

Der Zeit ihre Bilder und Gedanken

Originalitätspreis mag damit per se keiner...

Autor: Helmuth Santler

04. Nov 2017 um 19:50

„Nichts weniger als eine Geschichte von allem“

Raoul Schrott präsentiert seine „Erste Erde“ in Wien

„ ‚Erste Erde‘ ist nichts weniger als eine Geschichte von allem. Wissenschaft und zugleich Poesie. Eine moderne Genesis. Es gibt viele wunderbare Stellen in dem Buch, die man gern abschreiben und sich über den Schreibtisch hängen möchte.“ Michael Köhlmeier

Raoul Schrott wird am 29. Juni 2017 sein großes Epos „Erste Erde“ im Naturhistorischen Museum Wien im Rahmen der Ausstellung „Wie alles begann. Von Galaxien, Quarks und Kollisionen“ vorstellen.

Donnerstag, 29. Juni 2017 | Wien | Naturhistorisches Museum

Beginn: 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:...

Autor: Helmuth Santler

29. Jun 2017 um 09:15